Steglitz-Zehlendorf: Zurück in die Zukunft - Touristische Infrastruktur und Marketing

04.07.2017

Der Standort Onkel Toms Hütte wird seit Anfang des Jahres mit dem Projekt „Zurück in die Zukunft - Touristische Infrastruktur und Marketing“ durch das Bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit Steglitz-Zehlendorf (BBWA) unterstützt. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf durchgeführt. Finanziert wird es im Rahmen des Programms Wirtschaftsdienliche Maßnahmen (WdM) aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung.

Am Samstag, den 08.07.2017, findet in der Zeit von 10 – 15 Uhr an der Ladenstraße Onkel Toms Hütte, im Berliner Südwesten ein Sommerfest statt. Neben den Aktionen der vor Ort ansässigen Unternehmer gibt es auch ein buntes Markttreiben mit Live-Musik und Spielen, Liegestühlen und Palmen. An langen Tischen und Bänken in der Passage kann in netter Gesellschaft gespeist werden. Leckeres vom Grill und sommerliche Getränke werden angeboten.

Zum Standort / Projekt:

Matthias Schweighöfer hat die Ladenstraße Onkel Toms Hütte als Schauplatz für seine Internet-Serie „You Are Wanted“ entdeckt. Der RBB bezeichnete die historische Ladenstraße kürzlich in einer TV-Dokumentation als einen der „außergewöhnlichsten Orte Berlins“.

Die Ladenstraße mit dem U-Bahnhof Onkel Toms Hütte – die einzige Einkaufspassage durch die eine U-Bahn fährt – ist das Zentrum der Waldsiedlung Onkel Toms Hütte. Die bunte Siedlung, erbaut von den Architekten Bruno Taut, Hugo Häring und Rudolf Salvisberg, ist längst eine Berühmtheit. Und das nicht nur unter Architektur-Interessierten. Besucher aus aller Welt kommen, schauen und lassen sich bei geführten Touren oder ausgestattet mit einem Audio-Guide, die Geschichte und die Geschichten rund um die berühmte Siedlung erzählen.

Auf diesen besonderen Ort mitten im grünen Berliner Südwesten will das Projekt aufmerksam machen.

Ziele des Projektes sind:

  • Schaffung eines touristischen Anziehungspunktes mit Anbindung an die Sehenswürdigkeiten im Umfeld (entlang der Wannseeradroute) und gezielte Vermarktung
  • Optische Aufwertung des denkmalgeschützten Ensembles durch eine attraktive Dauerausstellung
  • Verbesserung der Infrastruktur in Bezug auf touristische Zielgruppen
  • Festigung und Weiterentwicklung des lokalen Bündnisses am Standort
  • Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Gewerbetreibenden einschließlich Erhalt und Schaffung von Arbeitsplätzen

 

Ansprechpartner Projekt:

Onkel Toms Verein e.V., Heide Wohlers, wohlers@onkeltomsladenstrasse.de

Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf, Annette Schönherr, annette.schoenherr@ba-sz.berlin.de

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.onkeltomsladenstrasse.de


 

  
  

Zurück