• BBWA Berlin
  • Projekte - TALENTMOTOR - Ausbildung und Training kreativer Stärken fu?r den Berufsweg - BBWA Berlin

Projekte

Projekte der aktuellen Förderperiode 2014-2020

Zurück

TALENTMOTOR - Ausbildung und Training kreativer Stärken fu?r den Berufsweg


Bezirk(e):
Neukölln
Träger:
Spotlight Talent
Spotlight-Talent@bbwa-berlin.de
Projektadresse
Spotlight Talent e.V.
Kottbusser Damm 25-26
10967 Berlin-Neukölln
Kontakt / Ansprechpartner
Morris Perry
Philip Marcel
Laufzeit: 01.01.2017 - 01.05.2017
Förderprogramm: LSK
Fördervolumen: 10.000,00 € €

Wichtigste Kooperationspartner
Citymanagement Aktion Karl-Marx-Straße Berlin-Neukölln, Heimathafen Neukölln, Unternehmesnetzwerk Neukölln Südring, diemarktplaner GmbH, Anna Caroline Türk-Truth Circles
Kurzbeschreibung
Der Bezirk NK hat eine hohe Arbeitslosenquote. Oft mangelt es aber Berufsanfängern und nichterwerbstätigen, talentierten ArbeiterInnen aus der Kunst- und Kulturbranche, an den Mitteln zur Umsetzung in der Wirtschaft und der Selbsterkenntnis eigener Stärken und Soft Skills, sich weiter zu qualifizieren und im Arbeitsmarkt zu bestehen. Wir wollen diese Personengruppe im Bezirk durch Empowerment, Selbstmarketing und Kompetenzerhöhung aktiv fördern und indivduelle neue Berufsperspektiven der Teilnehmer/-innen ermöglichen. "TALENTMOTOR - Ausbildung und Training kreativer Stärken für den Berufsweg" zielt auf die Ausbildung eigener Stärken mittels Massnahmen zur Verbesserung der Soft Skills, des Selbstmarketing und Methoden zur Umsetzung eigener professioneller Leistungsangebote.

Das Projekt trichtet sich an Freiberufliche, Selbstständige wie ehemalige Arbeiter/innen der Kunst-und
Kulturbranche, die auf Jobcentermassnahmen schlecht reagieren. Die Projektteilnehmer/innen sollen auf Basis der im Projekt erworbenen Kenntnisse eigene neue Berufsperspektiven formulieren und abschliessend kompetent genug sein, diese individuell umsetzen zu können. TALENTMOTOR ist auf 5 Monate (Dezember 2016 - April 2017) angelegt. Es werden Coachings und Trainingsseminare in MODULEN angeboten. Ziel ist die persönliche Entfaltung, sowie der Austausch und das gemeinsame Training im Sinne des Teamplay.
Zielgruppe
Arbeitslose, Nichterwerbstätige, Migranten, sonstige benachteiligte Personen
Auswertung und Ergebnisse
Talentmotor zielt auf die Ausbildung eigener Stärken mittels Massnahmen zur Verbesserung der Soft Skills, des Selbstmarketing und Methoden zur Umsetzung eigener professioneller Leistungsangebote. Durch die Teilnahme wurde bewirkt:

- Erhalt und Förderung von Selbständigkeit
- Kompetenzerhöhung als Weiterqualifizierung für den Neueinstieg in den Arbeitsmarkt
- Selbstermächtigung: Die Wiederaufnahme sozialer Beziehungen im Hinblick auf
Bewerbungen (Netzwerken, Produktivität)
- Aktivierung für die eigene Berufsbildung
- soziale Re-Integration der TN durch Selbstaktivierung
- Wissenstransfer: Schaffung von Wissensmehrwert für alle TeilnehmerInnen und Akteure
- Einstiegshilfen für Bewerbungen für den Arbeitsmarkt

Den Abschluß bildet die Präsentation der Ergebnisse im Rahmen der Fujiama Nightclub Showproduktion, April 2017. Die Abschlußevaluation erfolgt nach Projektende.