Steglitz-Zehlendorf: Berufsmesse „Zukunft Kita“ wieder erfolgreich

01.04.2019

Auch bei der zweiten Berufsmesse des PEB-Projekts „Zukunft Kita“ haben sich Interessierte und Akteur*innen aus dem Bezirk intensiv über Einstiegsmöglichkeiten in das Berufsfeld Kita ausgetauscht.


Beratungsgespräch auf der Berufsmesse

Circa 120 Besucher*innen waren am 11. März in den Bürgersaal Zehlendorf gekommen. Bei insgesamt 21 Aussteller*innen konnten sie alles über die Zugangsvoraussetzungen zum Beruf, unterschiedliche Ausbildungsmodelle und Qualifizierungsmöglichkeiten erfahren. Vertreten waren acht Fach- und Hochschulen mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik, fünf Projektpartner*innen sowie sieben Kitaträger, die sich als potenzielle Arbeitgeber*innen vorgestellt haben. Die Bürgermeisterin des Bezirks Steglitz-Zehlendorf, Cerstin Richter-Kotowski, hatte die Messe mit einer Rede eröffnet.

Besonders gut besucht wurde die extra eingerichtete Beratungsstelle des Lernladens Neukölln. Hier konnten Interessierte alle Fragen zum Einstieg in das Berufsfeld stellen, sich beraten und individuelle Informationsmaterialien ausdrucken lassen. Der große Andrang bei der Beratungsstelle zeigt erneut den hohen Informationsbedarf rund um Bewerbungs- und Qualifizierungsmodalitäten.

Parallel zu den Angeboten der diversen Aussteller*innen wurde in einem separaten Raum ein Vortrag zum Thema Stressmanagement im Berufsfeld Kita angeboten.

Das Projekt begeistert seit 2017 interessierte Arbeitssuchende und Nichterwerbstätige für den Beruf der Erzieher*in. Ziel ist es, dem Fachkräftemangel in Kitas entgegenzuwirken. Mit Praktika, Kompetenzworkshops, individueller Beratung und Netzwerkveranstaltungen setzt sich „Zukunft Kita“ für eine nachhaltige Kita-Landschaft ein.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Projekt-Homepage: www.zukunft-kita.de

Kontakt:
Franziska Büttner
franziska.buettner@wortlaut.de
Tel:  030 / 789 546 012

 

Zurück