Aktuelles

Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen - Lokales Soziales Kapital 2019

17.06.2019

Der Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen für das Programm Lokales Soziales Kapital (LSK) läuft vom 17.06.2019 (Tag der Veröffentlichung) bis 16.08.2019. Projektvorschläge können in dieser Zeit bei den Bezirklichen Bündnissen für Wirtschaft und Arbeit eingereicht werden.

 

Die Bündnisse in Bewegung

03.06.2019
Die Fortsetzung und Weiterentwicklung der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit (BBWA) ist - mit Blick auf die neue EU-Förderperiode ab 2021 - ein Anliegen der Berliner Bezirke. Um ihre Kräfte...
 

Dokumentation Fachtag: Neue Wege - Teilhabe von Langzeitarbeitslosen am Arbeitsmarkt

04.02.2019

Dokumentation einer Veranstaltung des Paritätischen Berlin zur Teilhabe von Langzeitarbeitslosen am Arbeitsmarkt

 

  
 


Aus den Bezirken

Marzahn-Hellersdorf: Vom Berufsorientierungsprojekt „Bildungsmittler*innen“ profitieren Teilnehmende und soziale Einrichtungen

15.07.2019
Das Projekt „Bildungsmittler*innen“ für Marzahn-Hellersdorf richtet sich speziell an Arbeitssuchende und Nichterwerbstätige (ab 25 Jahre) die neben Deutsch eine weitere Sprache sprechen. Es bietet...
 

Friedrichshain-Kreuzberg: Familienzentrum für blinde und sehbehinderte Menschen erschlossen

09.07.2019

Im LSK-Projekt „TEBE“, welches im Dezember 2018 endete, haben arbeitslose und erwerbslose Menschen das Familienzentrum Menschenskinder für Menschen mit Sehbehinderungen und Blindheit taktil erschlossen.

 

Spandau: Startschuss für die Kinderheld*innen

24.06.2019

Das Projekt Kinderheld*innen für Spandau bietet nicht erwerbstätigen und arbeitssuchenden Menschen ab sofort die Möglichkeit, einen Einblick in das Berufsfeld der frühkindlichen Bildung zu erlangen.

 

  
 


Die Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit – eine Berliner Förderstrategie

Mit der Umsetzung der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit fördert die Senatsverwaltung für Integration Arbeit und Soziales den lokalen Ansatz der europäischen Beschäftigungsstrategie seit 1999 und ergänzt damit die gesamtstädtische Förderpolitik Berlins.

Direkt in den Bezirken werden Kooperationen weiterentwickelt, um die örtlichen Potentiale für Wirtschaftswachstum und mehr Beschäftigung zu erschließen. Unter Mitwirkung der verschiedenen lokalen Akteure werden Aktionspläne und Handlungsfelder erarbeitet und regelmäßig aktualisiert. Die Aktionspläne dienen hierbei als Planungs- und Handlungsrahmen, um

  • lokales Wirtschaftswachstum zu forcieren,
  • Beschäftigungsplätze zu generieren,
  • Ausbildungsplätze zu schaffen und
  • die soziale Infrastruktur zu stärken.

Karte der Berliner Stadtbezirke

Mitte Friedrichshain-Kreuzberg Steglitz-Zehlendorf Charlottenburg-Wilmersdorf Reinickendorf Neukölln Treptow-Köpenick Tempelhof-Schöneberg Spandau Marzahn-Hellersdorf Lichtenberg Pankow