Aktuelles

Soziale Innovation und Bündnisarbeit

25.05.2018
Design Thinking: Fachveranstaltung im Social Impact Lab Berlin
Was sind soziale Innovationen? Wie werden sie entwickelt? Sind soziale Innovationen für die Arbeit der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft...
 

Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen - Lokales Soziales Kapital 2018

18.05.2018

Der Ideenwettbewerb für das Programm Lokales Soziales Kapital (LSK) läuft vom Freitag, 18.05.2018 (Tag der Veröffentlichung) bis Freitag, den 06.07.2018. Projektvorschläge können in dieser Zeit bei den Bezirklichen Bündnissen für Wirtschaft und Arbeit eingereicht werden.

 

Arbeitsmarktintegration geflüchteter Frauen

16.01.2018
In der Arbeitsmarktintegration geflüchteter Frauen bestehen spezifische Herausforderungen. Die dritte Publikation der Reihe "Profile der Neueinwanderung" betrachtet die relevanten Faktoren der Arbeitsmarktintegration...
 

  
 


Aus den Bezirken

Spandau: Frauen vernetzen, unterstützen, stärken – Starke Unternehmerinnen für starke Frauen

30.05.2018
Das PEB-Projekt lädt ein zum Business Lunch
Am 26. April 2018 veranstaltete das Projektteam von „Starke Unternehmerinnen für Starke Frauen“ für die dritte Runde des Projekts einen Business Lunch...
 

Reinickendorf: Ausstellungen zu europäischen Förderprogrammen in Berlin

20.04.2018

In zwei interessanten Ausstellungen wird deutlich, wie stark europäische Förderprogramme in der Hauptstadt wirken.

 

Steglitz-Zehlendorf: Erste Berufsmesse „Zukunft Kita“ war ein voller Erfolg

17.04.2018

Mit über 200 Besucher*innen, 28 Aussteller*innen, Workshops und einer Praxislounge hat die erste Berufsmesse von wortlaut Sprachwerkstatt im Rahmen des PEB-Projekts „Zukunft Kita“ Maßstäbe gesetzt.

 

  
 


Die Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit – eine Berliner Förderstrategie

Mit der Umsetzung der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit fördert die Senatsverwaltung für Integration Arbeit und Soziales den lokalen Ansatz der europäischen Beschäftigungsstrategie seit 1999 und ergänzt damit die gesamtstädtische Förderpolitik Berlins.

Direkt in den Bezirken werden Kooperationen weiterentwickelt, um die örtlichen Potentiale für Wirtschaftswachstum und mehr Beschäftigung zu erschließen. Unter Mitwirkung der verschiedenen lokalen Akteure werden Aktionspläne und Handlungsfelder erarbeitet und regelmäßig aktualisiert. Die Aktionspläne dienen hierbei als Planungs- und Handlungsrahmen, um

  • lokales Wirtschaftswachstum zu forcieren,
  • Beschäftigungsplätze zu generieren,
  • Ausbildungsplätze zu schaffen und
  • die soziale Infrastruktur zu stärken.

Karte der Berliner Stadtbezirke

Mitte Friedrichshain-Kreuzberg Steglitz-Zehlendorf Charlottenburg-Wilmersdorf Reinickendorf Neukölln Treptow-Köpenick Tempelhof-Schöneberg Spandau Marzahn-Hellersdorf Lichtenberg Pankow